Schützenverein 1932 e.V. Petersberg

Jugendpokalrunde 2012 PDF Drucken E-Mail
  
Donnerstag, den 05. Juli 2012 um 14:06 Uhr

Petersberger Jugend dominiert in der Kreisklasse

Erfolgreich...
Am Freitag, den 23. Juni wurden während des Kreisjugendzeltlagers des Schützenkreises 61 Fulda die Ergebnisse der diesjährigen Jungendpokalrunde bekannt gegeben und die Siegerpokale verliehen. Bereits während der Jugendpokalrunde zeichnete sich ein größerer Vorsprung der ersten Petersberger Nachwuchsmannschaft in der höchsten Kreisklasse ab. Insgesamt nahmen 19 Nachwuchsmannschaften aus dem Schützenkreis Fulda an der Jugendpokalrunde 2012 teil. Die besten 8 Mannschaften des Vorjahres bilden die Kreisklasse, während die verbleibenden 11 Mannschaften in der Grundklasse gegeneinander antreten. Alle Mannschaften tragen die Wettkämpfe taggleich - zusammen in einem Schützenhaus des Kreises - aus. Insgesamt werden 6 Kämpfe geschossen.

Die erste Petersberger Nachwuchsmannschaft (durchgängig besetzt durch Annika Heck, Jana Heck und Thomas Vonderau) konnte mit einem Gesamtergebnis von 3397 Ringen (62 Ringe Vorsprung vor Großenlüder 1) den ersten Platz in der Kreisklasse belegen. Die zweite Petersberger Mannschaft schaffte mit einem Gesamtergebnis von 2797 Ringen den anvisierten Mittelfeldplatz (Platz 6) in der Grundklasse. Als Stammschützen und Leistungsträger kamen hier Benedikt Weber und Christian Müller bei jedem Wettkampf zum Einsatz. Ergänzt wurde die zweite Mannschaft durch die Nachwuchsschützen Niclas Fuhrich (4 Einsätze), Markus Wunderling und Fabrice Voss (jeweils 3 Einsätze).

In den Einzelwertungen konnte sich bei der Kreisklasse „Jugend“ (Jahrgänge 1994 bis 1997) Thomas Vonderau mit einem Durchschnittsergebnis von 188,83 den dritten Platz sichern, Annika Heck kam mit dem Durchschnitt von 186,33 auf einen guten 6. Platz.

In der Kreisklasse „Schüler“ (Jahrgänge 1998 und jünger) gewann Jana Heck mit einem Durchschnitt von 191 Ringen (17,5 Ringe vor Platz 2) die Einzelwertung deutlich. Die Einzelwertung der Grundklasse Schüler gewann Christian Müller mit einem tollen Durchschnitt von 161,7 Ringen. Bei den Jugendlichen verpasste Benedikt Weber mit gerade einmal 0,16 Ringen den ersten Platz und erreichte mit einem sehr starken Durchschnitt von 181,67 Ringen einen hervorragenden zweiten Platz. Der gesamte Schützenverein 1932 e.V. Petersberg freut sich mit seinen Nachwuchsschützen über die tollen Leistungen und bedankt sich auf diesem Weg bei allen teilnehmenden Schützen, Betreuern und ganz besonders bei unserer Jugendtrainerin Anja Heck.

Aktualisiert ( Donnerstag, den 05. Juli 2012 um 14:39 Uhr )
 

Facebook

Mitglieder online:

Keine
Copyright © 2018 Schützenverein 1932 e.V. Petersberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.