Schützenverein 1932 e.V. Petersberg

Petersberg I Vizemeister in der Hessenliga PDF Drucken E-Mail
  
Sonntag, den 03. April 2016 um 12:00 Uhr

Die Schützi...
Die Luftgewehr- und die Luftpistolenschützen des Schützenvereins Petersberg haben ihre Wettkampfsaison beendet.

Der größte Erfolg dieser Saison war sicherlich – neben dem Gewinn von zwei Meisterschaften in den jeweiligen Wettkampfklassen – der Sieg der 1. Luftgewehrmannschaft bei ihrem letzten Wettkampf auf der Standanlage des Schützenvereins Sulzbach/Taunus gegen die Schützen aus Meckbach. Hatte dies doch zur Folge, dass aufgrund dieses deutlichen und souveränen Sieges sie sich in der Abschlusstabelle auf Platz zwei vorschieben konnte, welcher den Gewinn der hessischen Vizemeisterschaft im Mannschaftswettbewerb bedeutete.

Mit erzielten 396 von 400 möglichen Ringen war Jana Heck in der letzten Wettkampfrunde nicht nur Tagesbeste sondern konnte mit 393,57 Ringen den besten Wettkampfdurchschnitt aller teilnehmenden Schützen aufweisen. Auch ihre Schwester Mona Heck zeigte ihr Können. Im letzten Wettkampf mit erzielten 395 Ringen musste sie sich lediglich ihrer Schwester geschlagen geben.

Um die Mannschaftsplatzierung zu halten bzw. noch zu übertreffen, sind zwischenzeitlich die Vorbereitungen für die neue Saison angelaufen.

Die Zweite Mannschaft präsentierte sich in bester Schiesslaune, war meistens auf Patz 1 zu finden, wurde auf der Zielgeraden jedoch leider noch von der ersten Mannschaft aus Buchenrod abgefangen. Sie belegte ringgleich – 15 : 5 Punkte – einen hervorragenden 2. Platz in der Kreisklasse. Wie gut die Mannschaft in Form war stellte sie dadurch unter Beweis, dass sie dreimal die „Traummarke“ von 1500 Ringen übertraf, wobei das Ergebnis von 1519 Ringen am siebten Wettkampftag Rundenrekord darstellt. Mona Heck hatte an diesen sehr guten Ergebnissen einen erheblichen Anteil. Bei sieben Einsätzen in der Zweiten Mannschaft konnte sie sich sieben Mal bei den besten Schützen platzieren, wobei sie mehrfach Tagesbeste war! Von daher ist es nicht überraschend, dass Sie mit 388,5 Ringen den besten Durchschnitt in der Kreisklasse aufweist. Fazit: Wo die „Heck-Schwestern“ an- bzw. auftreten ist einfach vorne.

Dadurch wird die Leistung der anderen Mannschaftsschützen jedoch in keinster Weise geschmälert, denn auch sie haben letztlich mit ihren sehr guten Ergebnissen zu der prima Platzierung einen nicht unerheblichen Beitrag geleistet.

Bei der dritten Luftgewehrmannschaft – Vorjahresaufsteiger in die Grundklasse I – ist davon auszugehen, dass diese sich in ihrer Wettkampfklasse etabliert hat. Mit kleineren Auf und Abs, jedoch mit einer grundsoliden Wettkampfsaison, um die beiden Routiniers Thomas Müller I und Thomas Müller II, wurde ein ausgeglichenes Punktekonto von 10 : 10 Punkten eingefahren und der dritte Platz in der Abschlusstabelle belegt.

Die vierte Luftgewehrmannschaft – komplett mit Nachwuchsschützen besetzt – landete einen Coup. Mit 16:0 Punkten gewann sie in der Grundklasse 6 die Meisterschaft. Ganz unaufgeregt eilten sie von Sieg zu Sieg und blieben in dieser Saison ungeschlagen. Robin Stupp konnte sich dank seiner Ergebnisse fünfmal bei den besten Schützen platzieren, Jan Walewski dreimal und Jose Ocana einmal.

Die Luftpistolenmannschaft – letztjähriger Aufsteiger in die Kreisklasse – hat aus den Fehlern des letzen Jahres, wo die ersten vier Wettkämpfe allesamt verloren gingen, gelernt. Konzentriert wurde die neue Wettkampfsaison angegangen. Zum Schluss standen 17:3 Punkte zu Buche, welches Platz 1 in der Abschlusstabelle und den Gewinn der Meisterschaft bedeutete. Im letzten Wettkampf konnte die bis dahin führende Mannschaft aus Müs deutlich geschlagen werden, dadurch erfolgte die Übernahme des „Platzes an der Sonne“. Bei den besten Schützen konnte sich Benno Vonderau viermal, Thomas Busch und Werner Diel jeweils einmal platzieren. Der Gewinn dieser Meisterschaft bedeutete gleichzeitig die Teilnahme an der Relegationsrunde um den Aufstieg in die Gauklasse. Diese konnte die Mannschaft ebenfalls für sich entscheiden, sodass sie nächstes Jahr in der Gauklasse antreten wird.

Aktualisiert ( Mittwoch, den 06. April 2016 um 12:26 Uhr )
 

Facebook

Mitglieder online:

Keine
Copyright © 2018 Schützenverein 1932 e.V. Petersberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.