Schützenverein 1932 e.V. Petersberg

Erste Mannschaft Luftgewehr auf Meisterschaftskurs PDF Drucken E-Mail
  
Sonntag, den 12. November 2017 um 22:11 Uhr

In der letzten Saison wurden sie Meister der Hessenliga und verpassten bei dem Aufstiegswettkampf leider den Aufstieg in die2. Bundesliga. Petersbergs erste Luftgewehrmannschaft zeigte sich kämpferisch und so ist die Mannschaft nun auch in die neue Hessenliga-Saison gestartet.

Bei dem ersten Wettkampfwochenende im schönen Wald-Schützenhaus in Erdbach konnte die Mannschaft ihren ersten Wettkampf mit 4:1 Punkten gegen den Gastgeber SV Erdbach deutlich für sich entscheiden. Mit einem Gesamtergebnis von 1967 Ringen (das sind gerade mal 33 "Miese" bei fünf Personen) haben Jana Heck (397), Johanna Tripp (396), Mona Heck (397), Michael Döllinger (389) und Jasmin Busse (388) einen tiefen Eindruck bei den gegnerischen Mannschaften hinterlassen. Michael Döllinger musste seinen Punkt leider im Stechen gegen Anne Becker vom SV Erdbach abgeben. Auch den zweiten Wettkampf in Erdbach gegen den SV Stärklos konnte die Mannschaft aus Petersberg für sich entscheiden. Jana Heck (394), Johanna Tripp (397), Mona Heck (394), Michael Döllinger (382) und Jasmin Busse (387) erreichten im zweiten Tageswettkampf ein Gesamtergebnis von 1954 Ringen und gewannen mit 4:1 Punkten.

Das zweite Wettkampfwochenende fand bei sonnigem Wetter in Steinbach bei Hünfeld statt. Die Petersberger Mannschaft lieferte sich zuerst einen sehr spannenden Wettkampf mit dem SV Steinbach, bei dem den angereisten Fans regelmäßig der Atem stockte. Johanna Tripp (397), Mona Heck (394), Jana Heck (393), Michael Döllinger (390) und Theresa Frischkorn (373) besiegten ihre Steinbacher Konkurrenten am Ende mit 4:1 Punkten. Der zweite Wettkampf ließ die Petersberger gegen den SV Eschbach antreten. Hier konnten sich die Schützen Johanna Tripp (395), Mona Heck (398), Jana Heck (395), Michael Döllinger (386) und Theresa Frischkorn (371) in einem unfassbar knappen und sehr spannenden Wettkampf mit 3:2 Punkten gegen Eschbachs Schützen durchsetzen.

Der dritte Wettkampftag fand im verregneten Großenhausen bei Frankfurt statt. Der Mannschaft war das Wetter jedoch egal und sie gewann souverän gegen den Gastgeber Großenhausen. Johanna Tripp (399), Mona Heck (396), Jana Heck (390), Jasmin Busse (386) und Michael Döllinger (383) erzielten ein Gesamtergebnis von 1954 Ringen und gewannen deutlich mit 5:0 Punkten. Auch der zweite Wettkampf in Großenhausen konnte 5:0 nach Stechen gewonnen werden. Die Schützen Johanna Tripp (396), Mona Heck (395), Jana Heck (395), Jasmin Busse (383 / Stechen 10,4) und Michael Döllinger (386) gewannen mit 5:0 Punkten gegen die Mannschaft aus Oberstedten.



Die Petersberger Mannschaft v.l.n.r.: Johanna Tripp, Mona Heck, Michael Döllinger, Jana Heck und Jasmin Busse – es fehlt Theresa Frischkorn


Petersberg ist zurzeit ungeschlagener Tabellenführer der Hessenliga und fiebert dem letzten Wettkampftag entgegen, der am 10.12.2017 bei uns im Schützenhaus Petersberg stattfinden wird. Die Mannschaft lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sie bei diesem Heim-Wettkampf kräftig zu unterstützen.

Aktualisiert ( Freitag, den 17. November 2017 um 16:34 Uhr )
 

Facebook

Mitglieder online:

Keine
Copyright © 2018 Schützenverein 1932 e.V. Petersberg. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.